Login
Tennisclub Volksbank Wieselburg - Stadtgemeinde Wieselburg
Sie sind hier: Ö–TV-Turnier > Turniergeschichte

NUR BEI DEN DAMEN BLIEB ALLES BEIM ALTEN

Im Vorfeld bangten die Organisatoren aufgrund der anfänglich wenigen Nennungen dieses Mal ernsthaft um das Turnier. Zum Ende der Nennfrist hin trudelten aber noch die erhofften Anmeldungen ein. Somit konnte man sich durchaus in Anbetracht der heutigen Turnierlandschaft über ein gutes Nennergebnis (43 Herren und 23 Damen) freuen.

An Qualität mangelte es vor allem im Herrenbewerb im Gegensatz zum Vorjahr nicht: Die 8 Gesetztenim Hauptfeld wiesen alle samt ein Ranking unter den Top 50 der ÖTV-Rangliste auf. Dadurch ergab sich letzten Endes auch ein spannender Kampf um den Titel, den sich heuer der topgesetzte Markus Sedletzky sichern konnte.

Der St. Pöltner (siehe Foto oben) wurde zwar mehrmals - darunter auch schon in Runde eins - bis an seine Grenzen gefordert, holte sich aber nicht zuletzt aufgrund seiner enormen Einsatzbereitschaft verdient den Siegerscheck.

Bei den Damen überragte die "Altmeisterin" Daniela Kix wieder einmal alles und staubte ihren bereits 7. Titel in der Braustadt ab.

Das Veranstalterteam meisterte so manch auftretendes technisches Gebrechen (siehe Foto unten) mit Bravour und somit kamen die wiederum zahlreich erschienen Zuschauer voll auf ihre Kosten. Unter dem Strich darf auch das heurige Turnier - trotz u.a. der Abwertung des Damenturniers auf die Kategorie VI+H - wieder in die Erfolgsregister eingetragen werden.

 

Ein detaillierter Bericht folgt unter Turnier 2015.

Alle Fotos vom und rund um das Turnier unter Fotogalerie/Turnier 2015.

 

Die Siegerehrungsfotos 2015

 

Siegerbild der 17. Start Up Henke Trophy powered by Autohaus Pruckner (v.l.n.r.): Obmann Manfred Gruber, Alexander Pichler (Vertreter Volksbank Ötscherland), Turnierleiter Alois Kaltenbrunner, Finalistin Monika Stanikova, Siegerin Daniela Kix, Harald und Ingrid Pruckner (Autohaus Pruckner), Stadträtin Sabine Rottenschlager.

 

Siegerbild der 21. Allianz Kaiser Bier Open der Stadtgemeinde Wieselburg (v.l.n.r.): Martin Mayerhofer (Brauunion Wieselburg), Manfred Glösmann (Allianz Versicherung), Sieger Markus Sedletzky, Finalist Adnan Al Mahmoud, Direktor Herbert Glöckl (Volksbank Ötscherland), Sportstadtrat Peter Reiter, Obmann und Turnierleiter Manfred Gruber.

 

  

 

 

2014: SCHWACHE BESETZUNG TRÜBTE JUBILÄUMASAUFLAGE

Ein wieder perfekt abgelaufenes Turnier bei besten Wetterbedingungen - wie schon in den letzten fünf Jahren musste auch heuer keine Regenunterbrechung vorgenommen werden - wurde nur durch ein kleines Teilnehmerfeld beeinträchtigt. Speziell bei den Herren fehlte neben dem Dominator und späteren Sieger Dominic Hejhal diesmal die großen Namen.

Ausgeglichener ging es im Damenturnier zu, wo heuer die Seriensiegerin der letzten 6 Jahre Daniela Kix fehlte. Am Ende setzte sich aber hier die internationale Klasse der ehemaligen WTA-Spitzenspielerin Katarina Kachlikova aus der Slowakei durch.

Am Ende durfte aber der Verein - allen voran das Organisationsteam mit Manfred Gruber und Alois Kaltenbrunner als Turnierleiter an der Spitze - dennoch zufrieden resümieren. Auch wenn man an die Ergebnisse in jederlei Hinsicht an die letzten beiden Turniere wohl nicht anschließen kann, so ist man jetzt schon voller Eifer für die dritte Dekade in der Turniergeschichte.

Ein detaillierter Bericht folgt unter Turnier 2014.

Alle Fots vom und rund um das Turnier unter Fotogalerie/Turnier 2014.

 

Die Siegerehrungsfotos 2014

 

Neues Siegerfoto bei den Damen im Rahmen der Start-Up Henke Trophy powered by VW Audi Pruckner (v.l.n.r.): Obmann Manfred Gruber, Rudolf Wansch (Rudolf's Sportshop), Finalistin Mila Masic, Siegerin Katarina Kachlikova, Turnierleiter Alois Kaltenbrunner, Präsident Herbert Glöckl (Volksbank Ötscherland).

 

 

Die Siegerehrung beim Allianz Kaiser-Bier Open der Stadtgemeinde Wieselburg bildete vor der Tombolaverlosung den sportlichen Schlusspunkt (v.l.n.r.): Turnierleiter und Obmann Manfred Gruber, Präsident Herbert Glöckl (Volksbank Ötscherland), DI Christian Huber (Brauunion), Finalist Eric Chren, Sieger Dominic Hejhal, Sportstadtrat Peter Reiter (Stadtgemeinde Wieselburg), Manfred Glösmann (Allianz).

 

 

2013: ES HERRSCHTE VOLKSFESTSTIMMUNG

Von der organisatorischen Seite her konnte man bei der 19. Auflage des Allianz Kaiser-Bier Opens der Stadtgemeinde Wieselburg bzw. bei der 15. Start-Up Henke Trophy powered by VW Audi Pruckner mehr als zufrieden Bilanz ziehen: Begünstigt durch das Wetter - an allen Turniertagen fanden die Beteiligten sommerliche, aber nicht zu hohe Temperaturen vor - erfreuten sich die Veranstalter eines wahren Besucheransturms: Beim Herrenfinale fanden sich an die 130 Zuschauer ein. Auch an den Tagen zuvor waren die Ränge durchwegs gut gefüllt.

 

Ebenso konnte sich das Teilnehmerfeld (52 Herren sowie 24 Damen) im österreichweiten Vergleich sehen lassen, auch wenn das Nennergebnis speziell im Herrenbewerb unter jenem des Vorjahres etwas zurücklag. Einzig die Dichte im Herrenturnier - der Cut für den Hauptbewerb lag diesmal mit einem Ranking von über 1.000 in der ÖTV-Rangliste weit unter den Erwartungen - gibt einige Rätsel auf. Nicht zuletzt sorgten aber diverse gleichzeitig stattfindende Futureturniere sowie die geplante Umgestaltung des Ranglisten- bzw. Punktesystems für immer mehr Unmut unter den Spielern, was viele Aktive wahrscheinlich von einer Teilnahme am Wieselburger ÖTV-Turnier fernhielt.

Unter dem Strich ist aber im Hinblick auf das 20-jährige Jubiläum im kommenden Jahr alles angerichtet, um vielleicht ein weiteres Tennisfest der besonderen Art feiern zu können.

Besonders erfreulich war auch der Besuch eines prominenten Gastes: Ex-Schwimmstar Mirna Jukic gab sich am Freitag die Ehre dem Turnier beizuwohnen. Die Olympiamedaillengewinnerin begleitete ihre einstige Weggefährtin aus der Südstadt, Christina Auer, nach Wieselburg. Diese musste sich aber gleich nach ihrem Auftaktspiel wieder verabschieden. Somit blieb ein eventuell weiterer Besuch von Jukic aus - nichtsdestotrotz stellte sie sich dankenswerterweise für ein Erinnerungsfoto für die Turnierannalen bereit.

Turniermitorganisator Harald Schmid (1.v.l.), Obmann Manfred Gruber (1.v.r.) sowie die Vertreterin des Hauptsponsors Ingrid Verschnik (Autohaus Pruckner, 2.v.r.) hießen die ehemalige Schwimmgröße Mirna Jukic (2.v.l.) auf der Wieselburger Tennisanlage herzlich willkommen.

Ein detaillierter Bericht unter Turnier 2013.

Mehr Fotos unter Fotogalerie/Turnier 2013.

 

Die Siegerehrungsfotos 2013

 

Siegerbild 2013 der Herren im Rahmen des 19. Allianz Kaiser-Bier Opens der Stadtgemeinde Wieselburg (v.l.n.r.): Obmann und Turnierleiter Manfred Gruber, Sponsoren DI Christian Huber (Brauunion) sowie Manfred Glösmann (Allianz) mit Finalist Manuell Pröll, Sieger Dominic Hehjal, Sportstadtrat Peter Reiter und Turnierleiter Alois Kaltenbrunner.

 

 Die 15. Start-Up Henke Trophy powered by VW Audi Pruckner brachte zum sechsten Mal in Folge das gleiche Siegergesicht hervor: Die Turnierleiter Manfred Gruber und Alois Kaltenbrunner (1. und 2. v.l.) sowie die beiden Sponsoren Helmut Geissler (ÖBV) sowie Rudolf Wansch (Rudolf's Sportshop) - 1. und 2. v.r. - gratulierten der Siegerin Daniela Kix (3.v.l.) sowie der Finalistin Karoline Kurz (3.v.r).

 

2012:  UNSER TOP-LEGIONÄR PETR MICHNEV HATTE DEN SIEGERPOKAL IN GRIFFWEITE

Beinahe wäre bei der 18. Auflage des Wieselburger ÖTV-Turniere Geschichte geschrieben wordne. Zum ersten Mal stand ein Spieler des TC Volksbank Wieselburg in der Person von Petr Michnev im Endspiel. Zum Sieg reichte es aber am Ende nicht. Der Tscheche musste sich im Finale dem Oberösterreicher Dominic Hehjal geschlagen geben. Daniela Kix holte sich bei den Damen ihren fünften Titel in Folge.

Mit 61 Nennungen bei den Herren sowie 26 bei den Damen lag man zahlenmäßig über den Durchschnitt der letzten Jahre. Mit insgesamt drei Top-20-SpielerInnen waren auch in qualitativer Hinsicht die beiden Bewerbe gut besetzt. Einzig das im Vergleich zu den Vorjahren geringere Zuschauerinteresse bei den Side-Events wie Grill- und Sponsorabend (insbesondere aus dem eigenen Verein) sowie die fragwürdigen Absagen zweier Top-Spieler bei den Herren trübten etwas das an sich insgesamt mehr als positive Resümee. Hierfür entschädigte jedoch ein wahrscheinlich noch nie dagewesener Publikumsandrang (siehe Foto) beim Herren-Endspiel - über hundert Zuschauer säumten unsere Anlage am Montag Abend, was zu einem würdigen Abschluss dieses Events führte.

Ein detaillierter Bericht ist unter Turnier 2012  sowie Fotos zum und rund um dieses Turnier sind unter Fotogalerie/Turnier 2012 verfügbar.

 

Die Siegerehrungsfotos 2012

Siegerfoto der 14. Start-Up Henke Trophy powered by VW Audi Pruckner (v.l.n.r.): Turnierleiter Alois Kaltenbrunner, Finalistin Stephanie Hirsch, Siegerin Daniela Kix, TCW-Obmann Manfred Gruber sowie die beiden Hauptsponsorenvertreter von VW Audi Pruckner Ingrid Verschnik und Harald Pruckner. 

 

 

Siegerfoto der 18. Allianz Kaiser-Bier Open der Stadtgemeinde Wieselburg (v.l.n.r.): Turnierleiter Manfred Gruber, Hauptsponsorvertreter DI Christian Huber (Brauunion Wieselburg), Finalist Petr Michnev, Sieger Dominic Hehjal, Wirtschaftsstadtrat Josef Lechner, Hauptsponsorvertreter Manfred Glösmann (Allianz).

 

2011: MARATHON-HERRENFINALE AN CHRISTIAN KLOIMÜLLNER

Das vermeintlich spannendste mit Sicherheit aber längste Herrenspiel bekamen die Besucher beim 17. Herren ÖTV-Turnier in Wieselburg zu sehen. Christian Kloimüllner rang Stefan Hirn nach knapp über dreieinhalb Stunden im dritten Satz nieder. Daniela Kix feierte bereits ihren vierten Titel en suite bei den Damen.

 
Wer glaubte, die Turnierveranstaltung im Jahr 2010 sei nicht zu toppen, musste seine Meinung vor jenem Turnier im Jahr 2011 gefasst haben. Die 17. Auflage des ÖTV-Events brach puncto vor allem puncto Zuschauerzuspruch, Wetterbedingungen und nicht zuletzt durch das krönende Herren-Finalealle bisherigen Rekorde. Einzig das etwas magere Nennergebnis vermochte den Organisatoren wie schon im Jahr davor den Magen verstimmen.
 
Der detaillierte Bericht zum Turnier 2011.
 
 
Die gesellschaftlichen Adabeis wie Grillabend mit DJ-Musik (diesmal improvisiert von DJ Harry (Reschinsky) featuring Helmut Brandl) durften natürlich auch beim ÖTV-Turnier 2011 nicht fehlen. Fotos hierzu sowie zu allen (Publikums-)seitenblicken unter Fotogalerie/Turnier 2011.
 

Die Siegerehrungsfotos 2011

Die Siegerehrung bei den Damen: Die Turnierorganisatoren Manfred Gruber (2.v.r.) und Alois Kaltenbrunner (1.v.l.) sowie Hauptsponor Harald Pruckner (1.v.l.) gratulierten der Siegerin Daniela Kix (3.v.r.) sowie der Finalistin Marlena Metzinger (2.v.r.).

  

Das Herrensiegerfoto (v.l.n.r.): Hauptsponsorvertreter von der Allianz Manfred Glösmann, Sieger Christian Kloimüllner, Jürgen Wieland (Vertreter des Hauptsponsors Brauunion), Finalist Stefan Hirn, Turnierleiter Manfred Gruber und Sportstadtrat Peter Reiter.

 

LUCAS HEJHAL & DANIELA KIX SIEGEN BEIM ÖTV-TURNIER 2010

 

Die 16. Auflage des Wieselburger ÖTV-Turnieres ist Geschichte. Während bei den Damen die topgesetzte Daniela Kix erwartungsmäß ihren dritten Titel en suite holte, feierte mit Lucas Hejhal bei den Herren ein Überraschungsmann den Titelgewinn. 

Entgegen so mancher letztjähriger Veranstaltung herrschte heuer beim 16. Allianz Kaiser-Bier Open der Stadtgemeinde Wieselburg bzw. bei der 12. Start-Up Fahrschule Henke Trophy presented by VW Audi Pruckner an sämtlichen Turniertagen brütende Hitze, was die Angelegenheit für so manch Aktive nicht allzu leicht machte. Die sportlichen Leistungen der Akteure ließen aber dennoch trotz nichts zu wünschen übrig. Auch der Publikumszuspruch (siehe Foto, Zuschauer beim Herrenfinale) war angesichts der Umstände zufriedenstellend. Lediglich die Anzahl der Nennungen war etwas enttäuschend, aber wegen einiger parallel stattfindender Turnier auch durchaus erklärbar.

Ein detaillierter Bericht folgt unter Turnier 2010.

Auch die Sideevents - insbesondere der Grillabend am Freitag mit musikalischer Umrahmung von DJ Spike - erfreuten sich wiederum großer Beliebtheit bei Spielern und Zuschauern. Fotos hierzu unter Fotogalerie/Turnier 2010.

Die Siegerehrungsfotos 2010

Siegerfoto bei den Damen (v.l.n.r.): Turnierleiter Alois Kaltenbrunner, Siegerin Daniela Kix, Organisator Harald Schmid, Finalistin Katharina Weinwurm, Turnierleiter Manfred Gruber und Oberschiedsrichter Stefan Engelmayer.

 

Siegerfoto bei den Herren (v.l.n.r.): Manfred Gruber, Finalist Max Krammer, Manfred Glösmann (Hauptsponsorvertreter von der Allianz), Sieger Lucas Hejhal, Harald Schmid, DI Christian Huber (Hauptsponsorvertreter von der Brauerei Wieselburg) und Stadträtin Sabine Rottenschlager.